Damit die Seite richtig dargestellt wird muss JavaScript aktiviert werden! So geht's!
Premiumpartner

Präsentiert von der Sächsischen Zeitung

  • Regie: Marco Kreuzpaintner
  • Darsteller: Elyas M'Barek, Franco Nero, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach, Stefano Cassetti

Seit drei Monaten ist der Frischling Caspar Leinen erst Anwalt und schon findet er sich als Pflichtverteidiger in einem spektakulären Fall wieder. Ein 70-jähriger Italiener hat einen hoch angesehenen deutschen Großbürger, den Industriellen Hans Meyer, in seiner Suite im Adlon ermordet. Der Täter schweigt, das öffentliche Interesse ist enorm und Caspar Leinen in ein Beziehungsgeflecht verstrickt, aus dem er sich mühsam heraus kämpfen muss. Der Getötete war der Großvater seiner Jugendliebe Johanna und für Caspar wie ein Ersatzvater. Doch lässt sich Leinen weder von seinen Gefühlen noch vom wenig verhüllten Verlangen der Gegenseite, den Italiener zum Geständnis zu bringen, leiten. Er recherchiert akribisch und lässt sich nicht einschüchtern, weil ihm seine Nase sagt, dass hier etwas faul ist. Mit seiner Hartnäckigkeit gelingt es ihm, einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte auszugraben und zur Diskussion zu stellen. Eine Wahrheit, die ihren Ursprung in der NS-Zeit hat und mit der sich im oberflächenbereinigten Deutschland niemand auseinandersetzen will.


Bitte beachten Sie das Jugendschutzgesetz und die Altersfreigabe (FSK).





Tickets kaufen
12001